Immobilienbewertung: Lassen Sie den Verkehrswert bestimmen

Immobilienbewertung und Wertberechnung

Es gibt zahlreiche Gründe, um eine Immobilienbewertung bzw. Wertberechnung durchführen zu lassen.

Käufer nutzen sie, um ein realistisches Kaufangebot abzugeben und um in Verhandlungen mit dem Verkäufer zu treten. Verkäufer dagegen verlassen sich auf die Immobilienbewertung, um ein marktgerechtes Angebot zu bestimmen. Darüber hinaus wird eine Immobilienbewertung auch zur Vermögensbestimmung, zum Beispiel bei einer Erbschaft oder Scheidung, genutzt.

Bei einer Immobilienbewertung werden Verkehrswerte (Marktwerte) berechnet. Das heißt, Werte, „die in dem Zeitpunkt, auf den sich die Wertermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstandes der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wären“.
Mit anderen Worten: Es werden objektive Werte berechnet, die zum Zeitpunkt der Wertermittlung realistisch erzielbar sind.

Meine Gutachten zur Immobilienbewertung erhalten Sie in schriftlicher Form. Das umfangreiche Dokument beinhaltet eine ca. 20-seitige Text-und Fotodokumentation. Je nach Anlass der Bewertung werden dem Gutachten erforderliche Dokumentationen zum Sachverhalt als Anlage beigefügt.

Aktuell beträgt die Bearbeitungszeit eines Verkehrswertgutachtens ca. 2 Wochen ab Durchführung der Objektbesichtigung und Vorlage der Unterlagen.

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie mich unter 0351-211 82 25 oder 0151-14324551 an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Gerne stehe ich Ihnen mit einer individuellen Beratung und meiner modernen Messtechnik zur Verfügung.

Schreiben Sie mir eine E-Mail!