Sachverständiger Berndt: Ihr Gutachter für den Hauskauf

Ihr Gutachter für den Hauskauf

Ein Hauskauf besteht erfahrungsgemäß aus vielen Etappen und Hürden. Wer nicht über das notwendige Wissen verfügt, ist gut beraten, sich beim Hauskauf von einem Gutachter beraten zu lassen.

Schnell kann einem alles über den Kopf wachsen und im Extremfall steigen Kosten und Probleme in ungeahnte Höhen. Vor allem, wenn Sie eine gebrauchte Immobilie kaufen wollen, sollte der gesamte Hauszustand – vom Keller bis zum Dach – sorgfältig von einem Gutachter geprüft werden.

Gutachter vor allem bei gebrauchten Häusern wichtig

Nach der Erstbesichtigung und bei Gefallen der Immobilie sind grundsätzlich eine oder mehrere Folgebesichtigungen notwendig, um das Objekt auf Herz und Nieren zu prüfen. Die dabei auftauchenden Fragen kann ich als Ihr Bausachverständiger und Gutachter beantworten und Sie auf Schäden oder Mängel aufmerksam machen.

Hierbei spielt der gestalterische Aspekt von Wänden, Fußböden oder auch des Bads keine Rolle. Viel wichtiger ist der Zustand wesentlicher Bauteile des Hauses: des Kellers, der Fenster, des Daches, der Elektroinstallation und der Wasser- und Abwasserleitungen.

Sind feuchte Stellen vorhanden, riecht es muffig oder ähnliches, dann kann die Ursache direkt beim Termin ermittelt werden. Denn ein gebrauchtes Haus wird „gekauft wie gesehen“. Im Nachhinein sind Schadensersatzansprüche gegen die Vorbesitzer nur sehr schwer durchzusetzen und meist auch nur dann, wenn den Vorbesitzern wissentliches Verschweigen eines schwerwiegenden Mangels nachgewiesen werden kann.

Einen Gutachter für den Hauskauf einzuschalten, lohnt sich daher auf alle Fälle.

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie mich unter 0351-211 82 25 oder 0151-14324551 an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Gerne stehe ich Ihnen mit einer individuellen Beratung und meiner modernen Messtechnik zur Verfügung.

Schreiben Sie mir eine E-Mail!